Bericht vom Workshop beim Klimacamp 2021von Christoph, Jonas und Conny Unser Netzwerk „SoLaWi leben“ wurde eingeladen, im Rahmen des Klimacamps bei Wien am 29. Mai unter dem Motto „Utopien“ einen Workshop zum Thema Solidarische Landwirtschaft in Österreich zu gestalten. In knapp vier Stunden wurden von den neun Teilnehmer*innen zusammen mit Ernteteilerin Conny, Praktikant Christoph (beide […]

Weiterlesen

von Lorenz Glatz sen. Solidarische Landwirtschaft (Solawi) funktioniert anders: Sie bedeutet Zusammenarbeit, Kooperation zwischen Landwirt*innen und Menschen, die von ihnen mit gutem und gesundem Essen versorgt werdenund die ihrerseits jenen einen guten Lebensunterhalt ermöglichen.Wir unterstützen einander nach unseren Möglichkeiten.Wir schauen auf einander und darauf, dass das Leben gedeihen kann im und auf dem Boden, damit […]

Weiterlesen

9. Auf der Suche nach Antworten Bis hierher sollte klar geworden sein, dass sich zwar bereits einige Vorgehensweisen und Strukturen bewährt haben, zugleich aber ausreichend offene Baustellen bleiben. Auf der Suche nach Antworten experimentieren wir, probieren Ansätze aus, verwerfen sie wieder und probieren neue. Dieser Abschnitt beleuchtet ein paar der laufenden Experimente: 9.1 Das Einkommen […]

Weiterlesen

5. Finanzierung von größeren Investitionen Die in Abschnitt zwei besprochenen Budgets decken die laufenden Kosten sowie kleine und mittlere Investitionen, doch große Aufwendungen sind damit in der Regel nicht zu stemmen. Wie also vorgehen, wenn eine große Investition notwendig wird? In der Historie „unserer“ Solawis waren diese Notwendigkeiten so unterschiedliche Dinge wie Teile der Infrastruktur […]

Weiterlesen

Dieser Beitrag fasst praktische Erfahrungen aus gelungenen Versuchen, Fehlschlägen und Neuanfängen einiger solidarischer Landwirtschaften (Solawis) rund um Wien sowie des durch sie geschaffenen Umfelds während der letzten 10 Jahre zusammen. 0. Begriffe Eine neue Form des Wirtschaftens verlangt nach neuen Begriffen, geht es doch darum Rollen und Aufgaben zu beschreiben, die es in dieser Form […]

Weiterlesen

Ohne einen radikalen Lebenswandel ist die Katastrophe vorprogrammiert DerStandard Kolumne Philippe Narval Philippe Narval ist Generalsekretär des Europäischen Forum Alpbach, er hat Solawi bei Ö1 und auf dem Forum kennengelernt 12. Oktober 2020, 07:00 Wie schmecken Ihnen Mehlwürmer? Legen Sie auch schon ein Schäuferl Sägemehl auf Ihre Toilette, anstatt mit Trinkwasser zu spülen? Und ernten […]

Weiterlesen

Neuste Beiträge

Kategorien