Martina Lang hat Russisch und Polnisch studiert und dann im Export-Verkaufsmanagement gearbeitet. Nach einer mehrjährigen Weltreise entschied sie sich Gemüsebäuerin zu werden und gründete den LangLebenHof in ihrer Heimatgemeinde Taufkirchen an der Pram

Weiterlesen

Wir haben es wieder getan. Kurz vor Saisonbeginn am 12. 2. 2022 war es soweit und wir haben uns wieder versammelt, um Gedanken, Ideen und Visionen rund um die Solawi Bewegung auszutauschen und den Schwung vom Sommertreffen weiterzuführen. Offenbar ein guter Zeitpunkt: Wir waren 24 Teilnehmende aus 13 Solawis und 8 Bundesländern.

Weiterlesen

2015 macht eine Handvoll von uns den Anfang. Vorhanden sind 12,5 ha Land, schon etwas Hornhaut an den Händen, viel Idealismus und eine ambitionierte Idee: Wir wollen uns als Community mit einer kleinteiligen Landwirtschaft versorgen. Artgerechte Hühnerhaltung mit voller Konsequenz, das ist der Kerngedanke.

Weiterlesen

Bio Austria versteht sich als „der starke Verband der österreichischen Biobäuerinnen und Biobauern“. Auf der Website des Verbands ist nunmehr ein gut informierter Artikel über „solidarische Landwirtschaft“ und die „Munus-Stiftung“ erschienen. Hier werden den bäuerlichen Mitgliedern Möglichkeiten dargelegt, mit Solawi „Konsumenten mit ins Boot zu holen“ und auch die Stiftung für die Sicherung und Erweiterung […]

Weiterlesen

Im Jänner wird von URGENCI, dem internationalen CSA-Netzwerk, ein kostenfreier Online-Kurs angeboten, wie man sich für eine direkte Beziehung zwischen Lebensmittel-Konsumentinnen und -Produzentinnen einsetzen kann. Das dreiwöchige e-Learning wird auf Englisch in einer Mischung aus Selbststudium und Live-Sessions abgehalten. Der Kurs richtet sich nicht nur an Mitglieder und Aktive von Solawis, FoodCoops und ähnlichen Initiativen […]

Weiterlesen

So heißt eine ORF-Doku der Serie „Am Schauplatz“, und um dieses Thema ging es auch bei der online-Podiumsdiskussion am 1. Dezember, dem UNO-Welttag des Bodens. von Lorenz Glatz sen Veranstalter:Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft (ÖBG)Institut für Bodenforschung der Univ. für Bodenkultur Wien (BoKu)ORF Am Schauplatz-Redaktion Podium:Robert Gordon (ORF-Am Schauplatz)Univ. Prof Martin Gerzabek (BoKu),Gabriele Tupy (Initiative gegen Verbauung […]

Weiterlesen

. . 1. Besuch aus Mexiko bei Gela Ochsenherz von Tobias Schlagitweit und Lukas Rachbauer „Unsere Erfahrung ist: wenn wir das Land gemeinschaftlich bearbeiten, gibt es uns mehr als genug. Doch der Kapitalismus bedroht unsere Lebensgrundlage“, sagte einer unserer Besucher, Angehöriger einer indigenen Maya-Gemeinschaft auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan. Dieses Problem teilt die Gemeinschaft mit […]

Weiterlesen

von Lorenz Glatz sen. Die großen Supermarktketten sind schon längst ins Bio-Geschäft eingestiegen und werben dafür mit schönen Bildern von „kernigen Bauern, glücklichen Schweinderln und Kräuterwiesen für das liebe Vieh“ (derStandard). Wie die Realität auch aussehen kann, hat schon vor fast einem Jahrzehnt das Buch von Clemens G. Arvay berichtet: „Der große Bio-Schmäh: Wie uns […]

Weiterlesen