Biezen

Über uns:

Bienen sind für ein funktionierendes Ökosystem unerlässlich. Stressfaktoren wie Klimaveränderung, Agrargifte und Parasiten machen es jedoch notwendig, das Weiterleben der Honigbiene durch die Betreuung von Imker*innen zu sichern. Gerade die Zusammenarbeit mit anderen Landwirten wird in Zukunft immer wichtiger werden, da nur die Bestäubung durch Bienen gute Ernteerträge vieler Feldfrüchte gewährleisten kann.

Die Probleme, mit denen Bienen zu kämpfen haben, sind großteils menschengemacht; mehr denn je brauchen Bienenvölker heute also menschlichen Schutz. Aber wer sichert das Überleben der Imker*innen? Der Wert der Bestäubungsleistung eines gesunden Bienenvolks ist zwar enorm, jedoch unterliegt der Honig als einziges Produkt des Imkerhandwerks großem Preisdruck am freien Markt und die konstante Gefahr von Ernteausfällen durch Wetter, Pestizide oder Krankheiten erschwert den Imkereien zusätzlich ihre Planungssicherheit.

Die Idee der solidarischen Landwirtschaft schafft ein breites, sozio-ökologisches Verständnis für die Herkunft der Nahrungsmittel bei den Verbraucher*innen und gewährleistet zugleich Wertschätzung und ein Auskommen für die Erzeuger*innen. Das Ergebnis ist eine breite Sortenvielfalt an bestem Honig aus dem Wiener Stadt- und Umlandgebiet und ein gemeinschaftliches Handlungsprinzip, das abseits von eigentumsorientierter Profitmaximierung ein gutes Leben für alle Beteiligten ermöglicht: Bienen und Menschen und Imker*innen.

Gründe für bedürfnis- und möglichkeitsorientiertes Imkern gibt es also viele, und doch ist das Bienenzentrum im Begriff, Pionierarbeit in Österreich zu leisten. Produzent*innen und Konsument*innen sollen durch eine solidarische Finanzierungsform, durch Einblicke in die Produktion und gegebenenfalls Mithilfe einander nähergebracht werden. Es wird dabei mit den gela*-BetriebenOchsenherz und Ouvertura kooperiert, die als zwei zusammenhängende Betriebe im Wiener Umland bereits seit längerem in solidarischer Form Gemüse, Obst, Getreide und Eier produzieren. Auf diese Weise schließt sich der Kreis zwischen Landwirtschaft und menschlicher Lebenswelt, denn: Ohne Imker keine Bienen – und ohne Bienen keine Ernte.

Produkte:

Honig

Regionen:

Niederösterreich | Ost | Österreich | Wien

Verteilerstandorte:

Naschmarkt

Kontakt:

 
E-Mail:  info@bienenzentrum.wien
Telefon:  +436506881155
Website:  https://bienenzentrum.wien

Adresse:

 
Strasse:  Tannengasse 2/6
Ort:  2230 Gänserndorf
Region:  Niederösterreich
GPS: 48.297061 16.663279